Praxis für Fußreflexzonentherapie
Praxis für Fußreflexzonentherapie

OHRKERZENTHERAPIE

 

Die Praxis dieser Behandlung stammt aus Asien und wurde auch von den Indianern Nord- und Südamerikas gebraucht. Auch noch heute wird diese Behandlung von den Indianern als Heilmittel verwendet, das Kopf-, Ohren- und Stirnhöhlenschmerzen lindert. 

 

ABLAUF DER BEHANDLUNG

Eine Krautheilkerze hat die Form eines Trichters. Diese Kerzen werden aus dem Leinengewebe,Honigextrakt und Bienenwachs in Handarbeit hergestellt. 
Die wichtigsten Zutaten sind ätherische Öle und gepulverte Kräuter, die der Krankheit entsprechend zusammengestellt werden. Nach der Abbrennphase wird die Kerze herausgenommen und damit die Wirkung der Wärme im Ohr verlängert wird, muss ein Wattebausch eingesetzt werden. Ähnlich sieht das Vorgehen bei dem  anderen Ohr, selbst wenn die Beschwerde nur ein Ohr betrifft. 

Die Therapeuten vertreten die Meinung, dass beide Ohren gleicher Energieumlauf verbindet und deswegen müssen sie gleichermaßen behandelt werden. Nach der Behandlung, wenn es kalt oder windig ist, sollte man nur mit bedeckten Ohren nach draußen gehen. 

Der Wattebauch soll nicht entfernt werden. Während der Nachtruhe, fällt er von selbst aus dem Gehörgang heraus.

Nach der Behandlung sollte man Ohren und Kopf nicht waschen.

  

DAS WIRKUNGSPRINZIP

Die Behandlung stützt sich auf dem so genannten Schornsteineffekt. Dank der Wärme, die beim Verbrennen der Kerze in dem Gehörgang entsteht, wird, ähnlich wie in einem Schornstein, die erwärmte Luft samt allen Verunreinigungen nach oben „herausgesaugt". Überreste des Ohrenschmalzes, manchmal  verhärtet, sowie auch andere Sekrete, die sich in dem verbrannten Teil der Kerze sammeln werden nach dem Aufschneiden dieser Kerze sichtbar. Heilkräftige Wirkung haben auch die Dämpfe von Kräutern und ätherischen Ölen, die während des Verbrennens  der Kerze freigesetzt werde. All das bewirkt, dass das Ohr besser durchblutet und der Druck in den Ohr-Stirnhöhlen-Kanälen ausgeglichen wird. Zusätzlicher Vorteil ist die Stimulation  der Energiezentren, sie sich auf der Ohrmuschel befinden. Es ist sicher interessant zu erfahren, dass der gesamte menschliche Körper über das Ohr behandelt werden kann.

 

ABLAUF EMPFEHLUNG ZUR OHRKERZENTHERAPIE

  • Irriitationen von Ohr- und Nebenhöhlen, Ohrgeräusche, Hörminderung
  • Stress, Nervosität, Kopfschmerzen, Migräne, Nervenprobleme
  • Schnupfen, Ohren-, Kieferhöhlen- und Stirnhöhlenentzündungen
  • Durchblutungsstörungen des Ohres
  • Lokalen Aktivierungen von Stoffwechsel und Lymphe
  • Koordination der beiden Hirnhälften

 

GEGENANZEIGEN

  • Gestörte Bewegungskoordination
  • Hautkrankheiten im Ohrenbereich und im Gehörgang
  • Geschwüren im Ohr
  • Plastik- Einsätze
  • Trommelfellschäden, Löchern oder Paukenröhrchen im Ohr
  • Schwere Ohrentzündungen

 

Drei, jeden zweiten Tag durchgeführte Behandlungen bilden die Basis der Therapie.

 

Bei Beschwerden in einem früheren Stadium, bringt schon die erste Behandlung Linderung. Manche Personen fühlen schon nach der ersten Behandlungsserie Erleichterung. Bei länger dauernden Beschwerden werde die Behandlungen manchmal mehrere Woche hindurch wiederholt.

 

Direkt nach der Behandlung können bei manchen Patienten solche Reaktionen wie Ameisenkribbeln auf den Backen, der Stirn, dem Hals, ein Druckgefühl auftreten oder sie haben das Gefühl, als würde sich etwas in ihren Stirn- und Nasennebenhöhlen, in Ihren Kinnbacken oder in ihrer Stirn verschieben. Diese Symptome sind nicht gefährlich und gehen spätestens am nächsten Tag weg.

 

 

Kunden aus folgenden Städten haben schon von der Ohrkerzentherapie profitiert:

Bielefeld, Gütersloh, Herford, Osnabrück

Ich bin für Sie da!

Praxis für Fußrefexzonentherapie

Ewa Krawczyk-Pawlak

Bahnhofstraße 13    33602 Bielefeld

Telefon: +49 1577 830 62 86

E-Mail: info@fussreflexzonentherapie-bielefeld.de

Sprechzeiten

Montag - Freitag

08:30 - 18:30

Samstag

08:30 - 17:00

 

Termine auch nach vorheriger Rücksprache möglich.

auch in Gütersloh, Herford und Osnabrück

Infothek - Therapien

Mit umfassendem Wissen und fachlicher Kompetenz bin ich der richtige Ansprechpartner, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Damit ich Ihnen vorab einige Informationen an die Hand geben kann, finden Sie in der Infothek Antworten auf Ihre Fragen.

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Praxis für Fußreflexzonentherapie

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.